24.03.2018 Montage einer zusätzlichen Solaranlage

Da wir dieses Wochenende nicht unterwegs gewesen sind, habe ich die Zeit genutzt um eine zweite Solaranlage auf das Wohnmobil zu installieren. Somit habe ich jetzt eine Solaranlage mit einer Leistung von 400 Watt, die Batteriekapazität beträgt insgesamt 400 Ah.
Ich hatte in den vorherigen Wohnmobilen Anlagen mit der ähnlichen Leistung installiert, daher kann ich aus Erfahrung sagen, dass ich von März bis Oktober keine externe Stromquelle benötigen werde.
Natürlich ist eine Anlage in dieser Größe nicht unbedingt notwendig. Für etwas TV und Licht würde es keine so große Anlage brauchen. Da es auf den meisten Stellplätzen mittlerweile Strom gibt, stellt sich die Frage, ob man überhaupt eine Solaranlage installieren sollte. Ich meine, das sollte jeder für sich selbst entscheiden. Wir stehen gerne mal frei und auch auf Stellplätzen gibt es nicht immer genug Stromsäulen. Selbst auf Campingplätzen hat nicht unbedingt jeder schöne Stellplatz Strom.
Da ich nicht auf den Komfort verzichten möchte, mir mehrmals täglich eine gute Tasse Kaffee aus meiner Nespresso Maschine zu gönnen und meine Frau nach dem Haare waschen ihren Föhn benutzen möchte, brauchen wir halt etwas mehr Strom als derjenige der seinen Kaffee von Hand macht und die Frau vielleicht eine Kurzhaarfrisur trägt. 🙂
Bessere Fotos in Kürze!
Solarmodule auf Wohnmobildach