Update Infrarotheizung

Infrarot Heizkörper* Stand September 2022:
Dieser Heizkörper ist nun schon seit April bei uns im Wohnmobil eingebaut und wurde schon viele Stunden u. a. bei unserer Norwegenreise benutzt. Ich bin sehr zufrieden mit der Heizung. Da ich von Frühling bis Herbst bedingt durch die Solaranlage einen Überschuss an Strom habe, nutze ich diese überschüssige Energie um in der Übergangszeit mit der Infrarot Heizung den Fußraum im Wohnmobil zu beheizen. Die Infrarot Heizung strahlt eine angenehme Wärme ab und ist somit als Zusatzheizung sehr zu empfehlen. Wie schon im ersten Beitrag erwähnt: Das solche Heizungen im Camper nur unter Aufsicht verwendet werden sollen, ist ja wohl selbstverständlich. Ich habe zusätzlich eine Zeitschaltuhr* an die Steckdose angeschlossen, welche nach einer voreingestellten Zeit abschaltet. So kann ich sicher sein, wenn ich vergessen sollte die Heizung auszuschalten, das diese nach dem voreingestellten Zeitraum abschaltet.
Hier geht es zum ursprünglichen Bericht.


Links zu Produkten, welche mit einen* gekennzeichnet wurden, sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn Sie über diese Links etwas bestellen, erhalte ich vom Händler eine kleine Provision, ohne das sich der Preis für sie ändert!
Als Amazon-Partner ist die kleine Provision ein Ansporn für mich, weiterhin über Artikel zu berichten, die ich getestet habe und mit denen ich zufrieden bin.
Ich habe mit keinem der im Text genannten Händlern oder Firmen irgendeinen Vertrag oder Absprache. Alle bisher vorgestellten Artikel, über die ich bisher berichtet habe, sind von mir, Freunden oder Familienmitgliedern selbst gekauft worden.