Netzvorrangschaltung

Eine 220 Volt Netz Vorrangschaltung erkennt, ob Strom von extern (Landstrom) anliegt. Wenn ja, wird der Wechselrichterausgang automatisch vom Bordnetz getrennt und die externe Spannung wird eingespeist. So wird es jedenfalls meist gemacht. Ich habe die Netzvorrangschaltung (NVS) allerdings so geschaltet, dass die NVS den Wechselrichter als Haupteinspeisequelle erkennt. Das aus folgenden Grund, sollte ich auf einen Camping oder Stellplatz mal an Landstrom angeschlossen sein, und dieser ist nicht hoch abgesichert, dann kann ich Geräte mit hohen Verbrauch wie Kaffeemaschine oder Föhn per Knopfdruck kurzfristig auf den Wechselrichter legen. Nach der Nutzung dieser Geräte schalte ich den Wechselrichter wieder aus und die NVS schaltet auf Landstrom und lädt über das Ladegerät den entnommen Strom wieder nach. Natürlich habe ich Kühlschrank und Ladegerät so angeschlossen, das diese nur mit Strom versorgt werden wenn Landstrom anliegt.